EE - Nr. III - Free Template by www.temblo.com
Gratis bloggen bei
myblog.de























ugly

Yeah.

Meine Körperdysmorphe Störung macht sich wieder voll bemerkbar.

Ich muss wegen der Arbeit die Piercings rausnehmen, zu auffällige Klamotten oder Tattoos gehen auch nicht. Durch einen Färbeunfall habe ich ja jetzt kurze Haare. (Ich wollte blond werden um bessere Chancen auf dem Partnermarkt zu haben und um einem Idel zu entsprechen.) Na ja, die pinken Haare sind daher auch weg.

Mir den pinken Haare, den Piercings und den Klamotten ging es. Das war ja so ne Art entworfene Persönlichkeit. Da haben die Leute auf das  Klischee reagiert und nicht auf mein eigentliches Aussehen. Ausserdem hatte ich was, was ich mochte, die Farben, dier Piercings und die Symbole der Klamotten an mir.

Jetzt geht das alles nicht mehr und ich dreh immer mehr durch. Ich könnte schon kotzen, wenn ich mich morgens im Spiegel sehen muss.

Ein FEHLER heißt ein MAKEL und ein MAKEL ist ein ganz offensichtlicher ANGRIFFSPUNKT. Das will ich eigentlich unbedingt vermeiden. Wenn einem deine Schuhe nicht passen, kannst du sie auszuiehen, wenn jemand dein Hobby kindsich findet, erzählste einfach nichts mehr davon, aber so'n Gesicht ist immer da.

Das ist so schrecklich.

Ich bin hier Mitte 20, kriege nie auch nur ansatzweise gebacken und sehe aus wie.... das sind Perspektiven.

 

28.6.09 21:46
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sternenkind / Website (28.6.09 22:22)
Oooh wie ich das kenne.
Davor habe ich auch Angst, dass ich meine Piercings rausnehmen muss...! Und wieder eine "normale" Haarfarbe machen muss...! Das Tattoo geht ja "zum Glück" nicht mehr weg.

Ich wünsche dir von Herzen, dass du dich auch so akzeptieren kannst, wie du JETZT bist!
Ohne das auffällige drum herum!!!
Du bist auch so gut wie du bist!

Aber ich kann dich voll und ganz verstehen. Es wird einem sein "Ich" genommen. Das "Ich" was man sich Jahre lang aufgebaut hat!

Ich denk ganz fest an dich!

Marina


Tigger (30.6.09 00:20)
Hey Du,

Ich kann verstehen, dass du dich hinter der Frisur, Piercings und Kleidung versteckst. Also das das deine Maske ist wo ran einiges dann direkt abprallt, weil es die Maske trifft und nicht dich.

Trotzdem du bist was du bist. Daran ändern keine Haare oder kein Piercing was.

Und dein Gesicht ist kein Makel, es ist ein schönes Gesicht. Wirklich.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. Design by MiniArt. Host by myblog