EE - Nr. III - Free Template by www.temblo.com
Gratis bloggen bei
myblog.de























erster Eintrag

So. Zu allererst möchte ich kurz erklären, warum ich bloggen möchte.

Ich bin depressiv. Und ich bin kein Teenager, der das Wort toll findet und laienhaft gebraucht. Ich bin diagnostiziert depressiv und in Behandlung. Laut Statistik sind 10% aller Menschen in Deutschland depressiv. Wahrscheinlich kennt jeder einen, weiß es aber nicht.

Ich erzähle auch selten, dass ich 'krank' bin. Das ist ja irgendwie peinlich. Aber hier möchte ich - anonym- erzählen, wie ich mich fühle und wie das ist. Ich denke, es kann interessant sein, gerade für Menschen, die Anhgehörige oder Freunde von anderen Betroffenen sind.

Und nun geht es los.

23.4.07 16:46


Heute war wieder ein ziemlich anstrengender Tag für mich.

Ich finde es ganz schön schwierig, jeden Tag fein zur Arbeit zu gehen und nett und freundlich zu sein und keinen etwas merken zu lassen. Was soll ich schon sagen, wenn man mich fragt, wie mein Wochenende war? "Beschissen?" Ich glaube, das wäre keine gute Idee.

Wenn ich dann doch mal jemandem was erzähle, wird mir gesagt, wie schön das Leben doch ist. Dass ich es so viel besser habe, als die Obdachlosen, Drogensüchtigen, Hungernden oder Unterdrückten in Kriegsgebieten. Das sehe ich auch alles ein... bloß besser geht es mir davon leider nicht. Ich schäme mich eher, dass ich immer so traurig bin und einfach nichts Spaß macht obwohl ich so viele schöne Dinge habe. Ich könnte mich in die Sonne in den Park setzen, es mir gemütlich machen und einfach heulen. Auch wenn es da noch so schön ist, das Wetter gut, das Eis lecker, die Klamotten neu, es bringt einfach alles nichts. So sehr ich mich auch bemühe und lächele, ich fühle mich einsam und traurig.

Ich bin nur froh, daß es mich nicht so schlimm erwischt hat. Dass ich noch arbeiten gehen kann. Dass ich noch nie einen stationären Aufenthalt machen musste und nie 'harte' Psychopharmaka bekommen habe.

Wenn ich zu Hause ankomme und meine Rolle nicht mehr spielen muss, bin ich einerseits sehr froh, aber andererseits frage ich mich auch, was ich mit einem ganzen Nachmittag und Abend anfangen soll. Ich kann mich kaum aufraffen und bin abends auch nicht müde. Ich müsste etwas unternehmen, wahrscheinlich, aber große Sprünge kann ich keine machen und alles alleine unternehmen macht mir keinen besonderen Spaß.

Hoffentlich geht das alles bald vorbei.

23.4.07 17:44


uff. gleich gehe ich schlafen.

ich hab heute viele neue fotos von mir gemacht und alle sahen scheisse aus. ich frage mich, warum andere leute alle so viel hübscher sein müssen. heute habe ich fotos von so einem model gefunden, die sah exakt so aus, wie ich es immer versuche, auch make-up styling und so.... nur ca. eine Millionen mal besser.

Es ist ja erwiesen, dass ein Zusammenhang bei Partnerwahl und Aussehen und so besteht... wenn ich bloß hübscher wäre, dann wäre ich auch nicht immer so alleine und müsste zusehen wie meine Freundinnen ständig angequatscht werden, ich aber nicht.

Das Geld für die Operationen werd ich nie haben. Also muss ich wohl für immer so rumlaufen und beschissen aussehen und nicht beachtet werden.

25.4.07 23:11







© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. Design by MiniArt. Host by myblog